Alois & Auguste Stiftung – Ältere Herren trinken Kaffee

Eingabeverfahren

Bei der Stiftung Alois & Auguste verläuft der Prozess einer Projekteingabe in zwei Stufen.

  1. Organisationen, die an einer Förderung interessiert sind, reichen in einem ersten Schritt per Mail an info@alois-auguste.ch eine Projektskizze ein von maximal vier Seiten Umfang . Zu benennen sind darin die Projektpartner und/oder -beteiligte, die Ziele des Projekts. Weiter gilt es den Nutzen für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufzuzeigen sowie einen groben Zeit- und Budgetplan. Der Stiftungsrat prüft die eingesendeten Projektskizzen.
  2. Fällt die Beurteilung des Stiftungsrats zur Projektskizze positiv aus, werden die Gesuchsstellenden schriftlich per E-Mail eingeladen, ein vollständiges Gesuch, gemäss vorgegebenem Formular sowie unter Einhaltung der Fristen, einzureichen. Der Stiftungsrat entscheidet basierend auf dem Gesuch, ob das Projekt Fördergelder erhält sowie in welchem Umfang und informiert die Gesuchstellenden.

Bei Fragen und/oder Unklarheiten melden Sie sich bitte per E-Mail an info@alois-auguste.ch.

Scroll to Top